UNSERE CHÖRE


Die Strohgäukantorei ist ein Treffpunkt für Kindern und Jugendliche im Alter von ca. 6 bis 18 Jahren. Der Aufbau der Kantorei trägt dem jeweiligen, gerade erreichten gesanglichen Standard des Kindes Rechnung: die Kleinsten beginnen in einer der gemischten Anfängergruppen. Diese Proben finden in den Gemeinden statt, in denen die Grundschüler zu Hause sind. Haben die Kinder einen gewissen Kenntnisstand erreicht, wechseln sie in eine gemischte Fortgeschrittenengruppe und entwickeln sich daran anschließend in den ortsübergreifenden Chören der Mädchenkantorei (A- und B-Chor) oder der Sängerknaben weiter: jedes Chormitglied singt auf dem Level, auf dem es gerade ist.

 

Die Kantorei ist offen für alle Kinder. Eine Mitgliedschaft in der evangelischen oder katholischen Kirche ist keine Voraussetzung. Ein Einstieg in alle Chorgruppen ist jederzeit möglich. Wenn Du Dich oder sich ihr Kind für eine Teilnahme an einer der Chorgruppen interessiert, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.


Die Einsteiger: hier tummeln sich die Kleinsten, ab sechs Jahre, und erfahren spielerisch, was es heißt, im Chor zu singen. Unser Chorleiter bringt sie mit Freude, stimmbildnerischen Übungen und lustigen Liedern dazu, die Kopfstimmfunktion und die nötige Probenaufmerksamkeit zu erlernen. 

 

Proben:

Schwieberdingen: Dienstags 14.30 bis 15.00 Uhr
Hemmingen: Mittwochs 14.30 bis 15.00 Uhr

Jeweils im Gemeindezentrum der Katholischen Kirchen

 

 

 

Haben die kleinen Sängerinnen und Sänger die Kopfstimme sicher zur Verfügung und können den Ansagen des Chorleiters während der Probe problemlos folgen, wechseln die Kinder in die Fortge-schrittenengruppen, die sogenannten 2-er. Hier lernen wir wie man die Noten liest und sich auf einem Notenblatt zurecht findet. In Kanons beginnen wir auch mit dem mehrstimmigen Singen.

 

Die Stücke, die wir singen, haben jetzt nicht mehr vorwiegend einen weltlich und unterhaltsamen Charakter, sondern sind schon zu einem gewichtigen Teil kirchenmusikalischer Natur. Diese können wir dann auch im Gottesdienst aufführen.

 

Proben:

Hemmingen: 15.00 - 15.30 Uhr

Jeweils im Gemeindezentrum der Katholischen Kirchen

 

Wenn sich die Stimmen weiter entwickelt haben und eine intensive Probenarbeit mit guter Konzentration möglich geworden ist wechseln die Mädchen in den B-Chor der Mädchenkantorei, die Jungs zu den Sängerknaben. Der B-Chor erarbeitet vorwiegend zweistimmige, in Kanons auch bis zu vier- oder fünfstimmige Stücke. Aber auch Pop-Songs und alles was sonst so nebenher an Liedern Spaß macht dürfen nicht fehlen. Ab dem B-Chor finden die Proben für alle zentral in Schwieberdingen statt. Das ermöglicht uns einen satten Chorklang mit vielen Variationsmöglichkeiten in den verschiedenen Stimmen. Hier lernen wir auch schon nach Sopran- Mittel- und Altstimme zu unterscheiden.

 

Probe:

Schwieberdingen: Freitags 15.00 bis 15.40 Uhr

Im Gemeindezentrum der Katholischen Kirche St. Petrus und Paulus

 

Mit dem 12. Geburtstag der Sängerinnen steht dann der Wechsel

in den A-Chor an. Hier kümmern wir  uns dann um die richtig an- spruchsvolle Chorliteratur. Das Probentempo ist wesentlich höher als in den darunterliegenden Gruppierungen.

 

Wir bekommen immer wieder auch Einladungen, an schönen Konzertveranstaltungen außerhalb unserer Kirchengemeinden mitzuwirken. Diese sind natürlich besonders interessant. Mit den Choristen der Sänger-knaben, also den Männerstimmen bilden wir projektbezogen auch einen gemischtstimmigen Jugendchor.

 

Probe:

Schwieberdingen: Freitags 16.00 bis 17.00 Uhr

Im Gemeindezentrum der Katholischen Kirche

 

Am Ende der Fortgeschrittenengruppen wechseln die Jungs zu den Sängerknaben. Die Sängerknaben singen als gemischtstimmiger Chor mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Basstimmen.

 

Der Knabenchor ist klanglich gesehen ein anderes Instrument als ein gemischter Kinder- und Jugendchor. Auch fällt der Umgang mit dem Stimmbruch in einer reinen „Männerwelt“ leichter.

 

Probe:

Schwieberdingen: Dienstags 16.50 - 17.40 Uhr

Im Gemeindezentrum der Katholischen Kirche

 

Informationen folgen

 

Probe:

Schwieberdingen: Termin folgt

Im Gemeindezentrum der Katholischen Kirche

 


Simone Jakob

Simone Jakob erhält bereits im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Noch während ihrer Schulzeit beginnt sie zusätzlich bei der „Schwäbischen Nachtigall“ Gerda Rilling ihre Gesangsausbildung. Mit 17 Jahren übernimmt sie die erste Leitung eines Kinder- und Jugendchores, gefolgt von weiteren Chören und Vokal-Ensembles. Parallel bildet Simone Jakob durch permanenten Gesangsunterricht ihre Sopranstimme weiter aus und absolviert erfolgreich verschiedene Studiengänge in Gesang und Ensemble-Leitung. Im Jahr 2015 wurde die Chor-Leiterin vom Deutschen Chorverband für 25 Jahre künstlerisches Engagement ausgezeichnet. Im Bundesjugendchor des Schwäbischen Sängerbunden und mit den Stuttgarter Choristen sammelte sie zahlreiche Konzerterfahrungen im In- und Ausland.


Ihr Wissen und ihre Erfahrung gibt Simone Jakob gerne weiter, weshalb die Klavier- und Gesangslehrerin auch Stimmbildungs-Workshops für Chöre gibt oder die musikalische Leitung von Projekten übernimmt. Ihre breit gefächerten Kenntnisse ermöglichen eine fundierte und ganzheitliche Arbeit welche ergänzt wird durch ihre Fähigkeiten als zertifizierte Singleiterin für Heilsames Singen.

 

Die Sopranistin freut Sie sich über zahlreiche Engagements als Solistin bei Musicals, Opern, Operetten, Orchestermessen, Oratorien, Kantaten und Werken aller Epochen. Seit 2016 ist Simone Jakob musikalisch in der Strohgäukantorei tätig.

 

Weitere Informationen zu unserer Chorleiterin finden Sie auf der Homepage von Simone Jakob.


Norbert Haas

 

Studierte an der Musikhochschule Stuttgart Musikerziehung im Fach Flöte bei Prof. Klaus Schochow. Es folgte ein Aufbaustudium bei Prof. Gülsen Tatu sowie die dirigentische Ausbildung in der Chorklasse von Prof. Dieter Kurz.

Nach regelmäßiger Konzerttätigkeit mit verschiedenen Ensembles, Orchestern und als Solist liegt der Schwer-punkt seiner Tätigkeit im pädagogischen Bereich und auf der Chorleitung. Von 1983 – 2002 leitete er den Chor der katholischen Kirchengemeinde Hochberg-Hochdorf, von 1986 – 2002 die Marbacher Sängerknaben. Seit 2001 ist er in Möglingen, Schwieberdingen, Hemmingen, Münchingen kirchenmusikalisch tätig, wo auch die verschie- denen Gruppierungen der Strohgäukantorei unter seiner Leitung musizieren. Seit 1990 ist er Leiter der Jugend-musikschule Remseck am Neckar.

 

 

Kontakt Strohgäukantorei:
Katholische Kirchengemeinde St. Joseph Münchingen mit Hemmingen

Danzigerstraße 19, 70825 Korntal-Münchingen, Tel. 07150 91 32 30

 

Beteiligte Kirchengemeinden:

Die Katholischen Kirchengemeinden Münchingen mit Hemmingen, Schwieberdingen, Möglingen,

sowie die Ev. Kirchengemeinden Hemmingen und Schwieberdingen.

 

Gestaltung der Website:

Sabine Beck-Maihoff, www.design-zeit-en.de, info@design-zeit-en.de